top of page
  • Simone Liebl

Der Unterschied zwischen Anime und Manga

Aktualisiert: 27. Apr.

Hallo ihr Lieben,


ich kann euch gar nicht sagen, wie oft ich meinen Mitmenschen schon erfolglos erklärt habe, was der Unterschied zwischen einem Manga und einem Anime ist.

Für die meisten in meinem Umfeld sind das noch immer Fremdworte und allgemein eher was komisches und suspektes. Fragen traut sich auch eher selten jemand. :D

Umso erfreulicher ist es, dass vor allem die jüngere Generation immer mehr damit in Berührung kommt und es als etwas ganz normales ansieht.


Wenn ich erzähle, dass mein Hobby Anime und Manga sind, kommen in der Regel folgende zwei Sätze.


- Es folgt ein komischer Blick (zumeist von den männlichen Mitmenschen) und anschließend der Satz. "Ach, das sind doch diese Pornos?".


Oder:


- Ein freudiger Blick, weil er/sie vermeintlich genau weiß, was ich meine und dann der Satz: "Ich hab neulich auch so einen Manga im Fernsehen gesehen. War recht gut."


Auf solche Gespräche folgt meist bei mir der Wunsch, spontan den Kopf auf den Tisch zu knallen, mich zu entschuldigen und durch den Notausgang nach Hause zu verschwinden.


Aber was sind nun Anime und Manga wirklich? Falls ihr damit noch nie bewusst in Berührung gekommen seid, kann ich euch versichern, dass ihr zumindest einige Animes mit Sicherheit kennt.


Manga:


Manga ist kurz gesagt der japanische Begriff für Comic.

Bei uns im Westen bezeichnet man einen Comic nur als Manga, wenn er aus Japan stammt. Chinesische Werke werden bei uns Manhua und koreanische Werke als Manhwa bezeichnet.

Manga werden nicht, wie bei uns üblich, von links nach rechts, sondern von rechts nach links gelesen. Nach einem Band hat man den Dreh aber raus. Es ist wirklich nicht schwierig, sondern nur Gewohnheit.

Neulinge, die einen Manga mangels Wissen hinten aufschlagen, werden in der Regel gleich mit einem großen "Stopp" begrüßt, mit entsprechender Anleitung, wie ein Manga zu lesen ist.

Inzwischen kann man einige Werke auch in unseren normalen Buchhandlungen kaufen. Sogar bei mir am Land sind sie inzwischen angekommen und haben einen eigenen kleinen Bereich, worüber ich mich sehr freue. Zu meiner Jugendzeit war das noch undenkbar.

Es gibt Manga inzwischen wie Sand am Meer und es ist für wirklich jeden was dabei, egal ob jung oder schon etwas älter, genauso wie bei den "normalen" Büchern.


Manga haben einen ganz eigenen Flair der einen in den Bann zieht und die Zeichnungen sind so unterschiedlich wie die Autoren selbst.


Anime:


Anime ist bei uns der Oberbegriff für aus Japan stammende Zeichentrickfilme oder Serien. In Japan selbst werden alle Animationsfilme und Serien als Anime bezeichnet.

Japan hat die umfangreichste Zeichentrickkultur weltweit. Der Markt und die Konkurrenz sind entsprechend groß. Wie bei den Manga gibt es Anime in allen möglichen Sparten. Sei es Fantasy, Horror, Komödien usw. Visuell sind sie je nach Anime ein wahrer Augenschmaus. Man kann mit ihnen lachen und weinen und sich in andere Welten entführen lassen. Sie haben eine eigene Tiefe und Seele. Nichts, was von der Landkarte betrachtet von Westen zu uns herüberkommt, kann damit im Entferntesten mithalten.


Es ist für jeden, egal ob Jung und Alt, etwas dabei.

Wie überall gibt es natürlich auch hier gute und weniger gute Anime.


Hinweis an die Eltern unter euch.

Anime sind keine reinen Kinderserien! Achtet beim Kauf eines Anime

auf die Altersfreigaben. Diese sind berechtigt. Im Zweifel schaut sie euch einfach zusammen an.


Bei uns in Deutschland begann der Einzug der Anime in den neunzigern bei RTL2. Ich selbst bin mit den Serien damals aufgewachsen und sie haben mir persönlich durch schwere Zeiten geholfen. Die Serien werde ich hier im Blog noch ausführlicher vorstellen.

Nun wie versprochen ein paar Animes, von denen bestimmt jeder schonmal gehört hat, ober will oder nicht.


- Das letzte Einhorn

- Biene Maja

- Chihiros Reise ins Zauberland

- Prinzessin Mononoke

- Pokemon


Sooo. Wer jetzt in dem Bild unterscheiden kann, was der Manga und was der Anime ist, bekommt von mir eine 1 mit Sternchen. :)





Ich hoffe, dass ich es euch einigermaßen gut erklären konnte.


Bis demnächst

Simone


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page