top of page
  • Simone Liebl

"My Boss"- Reihe von Jasmin Romana Welsch

Hallo zusammen,


zurzeit kommen wirklich gute Bücher raus. Hier ein weiteres.


My Boss the Villain & Maverick Teil 1


Klapptext:

Willow studiert Kunstwissenschaften in London und liebt Geschichte. Das Vorstellungsgespräch für ihr Pflichtpraktikum verschlägt sie genau dorthin, wo sie immer sein wollte: in die ehrwürdigen Hallen eines Museums. Zwischen nackten Römern aus Marmor und geschichtsträchtigen Artefakten, wird sie zur Assistentin eines Mannes, der von allen Kollegen als herausragend beschrieben wird. Mister Evans ist herausragend intelligent. Mister Evans ist herausragend attraktiv. Mister Evans ist ein herausragend kolossales Arschloch. Willows neuer Boss ist dominant, geizt mit Nettigkeiten und hält nichts von Smalltalk. Trotzdem kommt die junge Studentin vom ersten Moment an überraschend gut mit dem Inferno klar, das vor ihr auf dem Chefsessel sitzt, und jeden außer ihr das Fürchten lehrt. Vielleicht hat sie einen Draht zu ihrem Boss, der sich oft in Sarkasmus und trockenem Humor verliert, wenn er abblockt. Ein Kunstraub in Millionenhöhe, schlägt plötzlich ebenso große Wellen, wie die Suche nach der Antwort auf die Frage: Darf man Gefühle für seinen Boss entwickeln, obwohl er ein Arschloch ist?

****************

Ich fand in dem Buch einfach die lustigen Gespräche zwischen Willow und ihrem Chef so großartig. Mr. Evans ist auf seine spezielle Art richtig liebenswürdig und er birgt auf jeden Fall noch ein paar Geheimnisse in sich. Genauso wie der junge Wachmann, den ich noch nicht so einschätzen kann. Er ist auf jeden nicht der, der er zu sein scheint.

Cane ist bei dem Buch unten durch bei mir. Seine Methoden sind mehr als fragwürdig und gehen mal so gar nicht!


Ansonsten wurden wohl zwei E-Books als ein Taschenbuch zusammengefasst. Es müsste also noch ein Buch kommen, da das E-Book insgesamt vier Teile hat.


Band 2 wird auf jeden Fall gekauft. Die Geschichte ist sehr spannend und die Dynamik zwischen den Charakteren sehr schön zu lesen. Und was ich so schön finde. Es ist nicht vorhersehbar. Es ist noch alles offen. Auch wer denn jetzt der Böse ist und wer welche Ziele hat.


Die Gestaltung und der Farbschnitt sind ebenfalls sehr schön und ansprechend. Allerdings sieht man im Bild schon, das die silberne Schrift bereits leicht abgeht. Was ich nach nur einmal lesen schon sehr schade finde!



*********************

Teil 2

Wird ergänzt sobald erschienen und gelesen.



Bis demnächst

Simone

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page